Gratis bloggen bei
myblog.de

<$BlogTitle$> <body>

ich ergänze den letzten beitrag...

...und HIER gibts einen gratis G8-Zaun für euren eigenen Computer.
find ich superklasse das gibt das richtige Heiligendamm-Feeling.

 

demo:

 

30.5.07 15:50


ein ausflug nach heiligendamm...

[ein eintrag um nicht in vergessenheit zu geraten x) ]




29.5.07 17:46


sinngutes t-shirt

ich liebe einfach "halb"sinnvolle t-shirts..
..und das ist einfach eins davon.
gefunden hab ich das hier und kaufen kann man das da !

24.5.07 17:54


Egotronic - 02.06.

EGOTRONIC

in WÜRZBURG ein MUSS für jeden der da in der Nähe wohnt.

INFOS: hier

24.5.07 16:06


Klimakiller Kuh

 

 

Fleischkonsum ist einer der größten Klimakiller unserer Zeit.

Hättest Du´s gewußt? Eine Kuh produziert soviel Treibhausgase wie ein Kleinwagen! Der Klimawandel ist die größte Herausforderung für die
Menschheit und die weltweit schwerste Umweltbedrohung
- der Verzehr von Tieren trägt wesentlich dazu bei.
Treibhausgase
Nach einem Bericht der U.N. Food and Agriculture Organization (FAO) verursacht die Tierwirtschaft 18% mehr Emissionen als der globale Verkehr. Denn die Milliarden Hühner, Puten, Schweine und Kühe, die weltweit in der Intensivtierhaltung gezüchtet werden, erzeugen durch Verdau- ungsprozesse und durch ihre Fäkalien unvorstellbare Mengen an Methan und weiteren Treib- hausgasen - mit schwerwiegenden Folgen für Atmosphäre und Gewässer.
Damit ist jeder Fleischesser für ca. 1,5 Tonnen mehr CO2 verantwortlich als jemand, der sich komplett vegetarisch ernährt.

„Tierzucht ist einer der größten Verantwortlichen für die heutigen Umweltprobleme“
FAO-Experte Henning Steinfeld 2006

Energie & Wasser
Fakt ist, dass etwa 70% des gesamten Wasserverbrauchs, sowie des Getreideanbaus als Futter für „Nutztiere“ verwendet wird – eine Verschwendung von Ressourcen in ganz großem Stil.
Die Produktion eines einzigen Hamburgers verbraucht genauso viel fossile Energie wie ein Kleinwagen für eine Fahrt von 32 km und so viel Wasser, um 17 mal duschen zu können.

Regenwald
70% des Amazonas-Regenwaldes wurden bereits gerodet, um Weideland für „Nutztiere“ zu gewinnen und jedes Jahr kommen 325.000km² dazu. Einerseits entlässt das Abbrennen der riesigen Gebiete Millionen Tonnen CO2 und andererseits fehlen diese Bäume für die Bindung und Umwandlung von Treibhausgasen.
Ein Vegetarier hingegen rettet jedes Jahr 4000 m² Baumbestand!

Weitere Infos findest Du hier .

 

20.5.07 18:44


neue lieblingsaussage No1

ACHTUNG!


ich denke das kann man nicht sagen, ohne sich dabei von oben bis unten zu bepissen!

"DON'T LÜGEN!"

14.5.07 22:24


Jim Panse

...um malwieder zu zeigen welch hervorragenden Musikgeschmack ich doch besitze will ich euch meine neue entdeckung natürlich nicht vorenthalten!

freut euch ihr bastarde!

 

...denn hier ist der Jim Panse! x) 

14.5.07 21:20


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



kategorien

Startseite

+ GÄSTEBUCH +
+ GRAFIK*GÄSTEBUCH +

links

einfach.so

immer mal was neues:


kontakt

zu erreichen bin ich ambesten per e-mail ansonsten eigentlich garnicht. ..und wenns sein muss, dann schaut hier ins Impressum
VOTING!
los los.. ich will auch mal ein Statement und da sich keiner TRAUT ins Gästebuch zu schreiben voted wenigstens.
Wie findet ihr den Blog (Punkte)
1
2
3
4
5
6
7
8






_____________________